Photovoltaikanlage Techtile Smart

Die neue Art, sich die Integration der Photovoltaik-Systeme in den Abdeckungen vorzustellen.

TECHTILE SMART
Techtile Smart besteht aus Halterungen, auf denen die Photovoltaik-Module variabler Länge installiert werden, die sichtbar auf der Abdeckung Techtile Basic positioniert werden. Dank ihrer Vielseitigkeit werden sie zu einem unvergleichlichen Instrument für den Planer, welcher der Wohnung einen Mehrwert verleihen will.

TECHTILE SYSTEM
Techtile System: Das neue, revolutionäre System, welches das Dach von einem passiven Element, das nur die Abdeckungsfunktion erfüllt, zu einer aktiven Technologie macht, die zum Energiebedarf der Wohnung beiträgt. Die Techtile System-Produkte gehören zur Kategorie “integrierte Anlagen mit innovativen Eigenschaften” und ermöglichen, dank der Installationsflexibilität und der entsprechenden Deckgläser, verschiedene architektonische Integrationsebenen zu erhalten.

Die Anwendungslösungen

Techtile Smart ist ein System, das, dank der Möglichkeit, die Module in verschiedenen Konfigurationen zu installieren, die Planung von Photovoltaikanlagen verschiedener Formen und Abmessungen erlaubt.

Es gibt zahlreiche Anordungslösungen der Module, wie z.
vertikal, horizontal oder abwechselnd mit den Ziegelelementen des Daches.

 

Alle Techtile-Komponenten bestehen aus ausgewählten Materialien höchster Qualität und sollen höchste Haltbarkeits- und Beständigkeitsgarantie für atmosphärische Elemente und natürliche Beschädigung anbieten.

TECHTILE BASIC: Die Freiheit zu wählen

Die Installation der Techtile Smart-Module sieht die Vorbereitung des Daches mit dem Techtile Basic-System vor

Das revolutionäre Konzept von Techtile Basic besteht, neben der unvergleichlichen baulichen Integration, die erhalten werden kann, in der Idee, auf eine einzige Art von Vorbereitung/Abdeckung, verschiedene Solaranlagentypen anzubringen.

Techtile Basic ist eine Vorbereitungsbasis, auf der in gleicher Weise Folgendes aufgelegt werden kann:

  • Backstein-Ziegeln
  • Traditionelle Photovoltaik-Module
  • Techtile Smart

 

 

Techtile Basic kann auf jeder Art Abdeckung wie eine normale Dachziegel aus Terrakotta positioniert werden

Techtile Basic ist sowohl in Einzel- als auch in Paneelen vorgefertigen Elementen verfügbar und kann auf Dächern aus Holz, Zement oder auf Leisten mit normalen Schrauben und Dübeln installiert werden.

Die Lösung der “vorgefertigten Paneele” ermöglicht den schnellen Bau von sowohl wärmeisolierten als auch akustisch isolierten sowie belüfteten Dächern.

Zur Erleichterung der Verlegung von Techtile Basic werden entsprechende Aluminiumprofile geliefert, die nach ihrer Befestigung auf dem Dach ein Montieren der Ziegel durch ein praktisches Einrasten erlauben.

VERLEGUNG

Techtile Smart wird wie eine normale Backstein-Ziegel verlegt. Die Verlegung, die manuell ohne die Hilfe irgendeiner Ausrüstung erfolgt, erweist sich als leicht und erfolgt in kurzer Zeit.

Die Montage von Techtile Smart wird einfach dank eines “notwendigen Schrittes” ausgeführt, der durch die Vorbereitung von Techtile Basic bestimmt wird. Dies garantiert eine perfekte Ausrichtung der Ziegeln sowohl in horizontaler als auch vertikaler Richtung.

Elektrische Anschlüsse

Die elektrischen Anschlüsse von Techtile Smart an den Schalttafeln des technischen Faches erfolgen wie die einer traditionellen Photovoltaikanlage.

posa_ok_EN

DIE KOMPONENTEN

Die Komponenten von Techtile System sind:

  • Halterung und Zubehör aus dem technischen Kunststoff ASA Beständig gegen ein Betreten und gegen Hagel

 

  • Polykristallines Silizium-Photovoltaik-Modul der letzten Generation

 

  • Vetrino Plus zum Schutz von technischem Kunststoff PMMA Beständig gegen ein Betreten und gegen Hagel Hohe Übertragung

VETRINO PLUS

Für höchste Integration kann man auf Techtile Smart als Zubehör ein Deckglas anbringen. Dieses Vetrino Plus macht die Techtile Smart-Anlage auf dem Dach des Gebäudes noch integrierter.

VETRINO PLUS

Für höchste Integration kann man auf Techtile Smart als Zubehör ein Deckglas anbringen. Dieses Vetrino Plus macht die Techtile Smart-Anlage auf dem Dach des Gebäudes noch integrierter.

DIE FARBPALETTE

Für die höchste Anpassung mit den vorhandenen Dächern wurden Techtile System
und das gesamte Zubehör von Techtile Smart in einer Farbpalette entwickelt, die bis heute 3 Varianten umfasst:

  • Tonfarben
  • Dunkelbraun
  • Sandfarben

PRODUZIERTE ENERGIE

Für die Herstellung von 1 kWp elektrischer Energie benötigt man circa 9 m² mit Techtile Smart abgedeckter Oberfläche und 11 m² mit Techtile Smart und Vetrino Plus abgedeckter Fläche.

Die Leistung der Techtile Smart-Module wird für mindestens 10 Jahre zu 90 % und für 25 Jahre zu 80 % der angegebenen Mindestleistung von Techtile Smart mit Vetrino Plus garantiert.

PRODUZIERTE ENERGIE

Für die Herstellung von 1 kWp elektrischer Energie benötigt man circa 9 m² mit Techtile Smart abgedeckter Oberfläche und 11 m² mit Techtile Smart und Vetrino Plus abgedeckter Fläche.

Die Leistung der Techtile Smart-Module wird für mindestens 10 Jahre zu 90 % und für 25 Jahre zu 80 % der angegebenen Mindestleistung von Techtile Smart mit Vetrino Plus garantiert.